Fashion

Bluse | Kunstlederhose | Bulaggi Fransentasche | Loafer

20. Juli 2016

Als mein Freund und ich neulich auf der Jagd nach wilden Pokemon waren, haben wir zwischendurch noch die Zeit gefunden, ein Outfit zu shooten. Der Vorteil eines so schlichten Outfits, das ich momentan unglaublich gerne trage, ist, dass Accessoires perfekt zur Geltung kommen. So ist bei diesem Look die wunderschöne hellrosafarbene Umhängetasche der Mittelpunkt. Ich liebe diese Tasche, da sie zwar den Trend “Fransen” aufgreift, vom Stil her aber sehr klassisch ist. Auch die Farbe hebt sich von den sonst üblichen Fransentaschen, die oftmals in grellen Farben oder Ethnomuster daherkommen, ab. Die Tasche bietet die Möglichkeit, sie zu einem Alltagsoutfit zu kombinieren, aber ohne Riemen getragen passt sie auch perfekt zu einem eleganteren Look. Passend zur Tasche trage ich rosa-silber farbige Loafers. Auch hier finde ich den klassischen Schnitt gepaart mit der außergewöhnlichen Farbkombination super. Wie ihr wisst, darf ein weißes Kleidungsstück bei fast einem meiner Outfits fehlen. Diese luftige Bluse eignet sich bestens für warme Tage, an denen man nicht halbnackt rumlaufen möchte. Sie verdeckt, was sie verdecken soll, ist aber gleichzeitig so leicht, dass man ihr Dasein fast vergisst. Die cremefarbene Kunstlederhose von H&M hat sich in den letzten Wochen zu einem absoluten Favoriten gemausert. Sie ist so herrlich vielseitig und verleiht jedem Look einen Hauch Lässigkeit. Ein weiterer Faktor, die sie auf dem Treppchen ziemlich weit nach oben bringt, ist die Tatsache, dass sie die Beine nicht schwitzen lässt. Kein schönes Thema, aber meiner Meinung nach wichtig, da ich keine große Lust habe, mich im Sommer zu fühlen, als würde ich einen Schwitzgürtel an den Beinen tragen.

IMG_1057

IMG_1049

IMG_1045

IMG_1044

IMG_1048

IMG_1043

IMG_1040

Nun zum Schluss möchte ich noch einmal das Thema Pokemon go aufgreifen, da es momentan ja eh in aller Munde ist. Als mein Freund anfangs damit ankam, habe ich ihn erst einmal für verrückt erklärt. Mittlerweile hat er mich angesteckt und ich kann den Hype (zumindest bis zu einem gewissen Grad) nachvollziehen. Grundsätzlich finde ich die Idee, die hinter der App steht, super. Die Menschen verbringen wieder Zeit in der Natur und sitzen nicht nur vor ihrem Fernseher. Meiner Meinung nach ist es jedoch nicht genug, draußen starr aufs Handy schauend rumzulaufen. Ich finde es traurig, wenn man eine Gruppe Jugendlicher sieht, die alle schweigend nebeneinander hergehen, nur, um den richtigen Moment nicht zu verpassen, in dem ein Pokemon auftaucht. Mein Tipp ist also, euch einen Gleichgesinnten zu schnappen, ein Ründchen durch eure Stadt zu laufen, beim “Jagen” zu reden und Spaß zu haben. Vergesst aber bitte niemals, dass ihr euch noch immer im echten Leben befindet. Die Regeln dort gehen vor. Bleibt also auf Wegen, die für euch ungefährlich sind, damit euch nichts passiert <3. Schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob ihr dem Pokemon-Fieber auch verfallen seid.

2 Comments

  • Reply Eva Maria 22. Juli 2016 at 10:52

    Sehr schön kombiniert, sieht richtig schick aus! Leider komme ich mit Kunstlederhosen überhaupt nicht klar, ich mag das Gefühl auf der Haut und beim Hinsetzen gar nicht 😀 Aber sieht echt gut aus.

    Liebe Grüße, Eva

    http://www.thesophisticatedsisters.com

  • Reply Rachel 21. Juli 2016 at 3:42

    Very comfy and stylish! looks great!

    http://chicglamstyle.com

  • Leave a Reply